Die einzigartige Khao San

Die_einzigartige_Khao_San01

Knotenpunkt des Backpackens in Thailand,
Touristraße der Hauptstadt,
berühmt, geliebt und gehasst
– das ist die Khao San Road.

Während alteingesessene Weltreisende sich über die Entwicklung und das Moderne in der Straße beschweren, begeistert mich das dortige Zusammentreffen. Es wirkt vieles zusammengewürfelt. Heruntergekommene Reisende mit ausgewaschenen Shirts, schwitzende Neuankömmlinge mit vor Tatendrang glitzernden Augen, Verkäufer mit Fruchtwagen, Straßenstände randvoll mit RayBen, ReyBan oder sonstigen kopierten Markenartikeln, Einheimische die Anzüge und PingPong-Shows anpreisen.  Auch wenn die allgemeine Werbestrategie ist, die vorbeilaufenden Besucher in voller Lautstärke anzuschreien „SIR SUITS, NICE SUITS, GOOD SUITS“ und somit jedmöglichen Kunden zu verschrecken. Kein Wunder oder?

Die_einzigartige_Khao_San02

Nachts auf den den Straßen

 

Ein munteres Treiben eben, umrandet von den Hotels und Restaurants, in denen laute Musik oder überdrehte TVs laufen. Als hätte man eine Tür geschlossen, wird es in den Seitengassen sofort ruhiger, wenn auch nicht weniger geschäftig.  Doch finden sich hier trotzdem gemütliche Ecken für einen Fruchtsaft oder Shake und einen Platz um das Gewusel von abseits zu beobachten.

Und für so eine Unterhaltung sowie einem guten Shake kann man gerne mal 50 Cent springen lassen 😉 .

Die_einzigartige_Khao_San04

Fakes, Shakes und Chopper fahrende Polizisten – hier findet man alles.

Mich überraschte die Straße mit einem Spektakel, das an den Film „Independence Day“ erinnerte. Düsterer Himmel und ein strahlendes Licht! Und wo sind jetzt die Aliens?

Die_einzigartige_Khao_San03

Es ist soweit, die Aliens landen 😉

 

Bei all dem bunten Chaos vergisst man schnell, dass in dieser Stadt auch Kinder wohnen. Kinder, die von Ihren Eltern zum Arbeiten,  anstatt in die Schule geschickt werden. Kinder, die nachts durch die Bars ziehen müssen, um Blumen an Touristen zu verkaufen. Als ich das sah, wurde mir mal wieder ganz anders.
Die_einzigartige_Khao_San05

Und ja – das kleine Mädchen trägt eine Plastiktüte auf dem Kopf… es hat in diesem Moment etwas geregnet. Einer der traurigen aber leider sehr ehrlichen Momente dieser Stadt.

Euer
Jan.

 

 

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Bitte Spamschutz eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.